Leitbild

Die Praxisschule ist eine katholische Privatschule, in der die Studierenden der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems sowie Gaststudierende aus dem Ausland Praxiserfahrungen sammeln und ihre Schulpraktischen Studien absolvieren.

Unsere Hauptaufgabe sehen wir darin, auf die sich immer wieder ändernde Gesamtbefindlichkeit der einzelnen Schüler/Schülerinnen Rücksicht zu nehmen, ihr Selbstwertgefühl zu fördern und ihnen ihre Unersetzbarkeit bewusst zu machen. Außerdem unterstützen wir sie in ihrer Entwicklung zu sittlich handelnden und mündigen Menschen. Mündigkeit verstehen wir als eine Fähigkeit, die sich in der aktiven Auseinandersetzung mit der belebten und unbelebten Welt immer wieder neu bewähren muss. Wichtig ist für uns, dass die Jugendlichen in die Lage versetzt werden, für sich selbst und für andere elementare Verantwortung zu übernehmen. Dazu ist es notwendig, dass die vereinbarten Richtlinien, die als Orientierungshilfen für Rücksicht, Toleranz und Verständnis dienen, eingehalten werden. Unsere Vorstellungen über Lebensformen und die Art der Kommunikation begründen wir aus humanen und christlichen Werten. Darüber hinaus stellen wir aber eindimensionale Interpretationsmuster für menschliche Grunderfahrungen in Frage und machen durch eine Vielzahl von Erfahrungen betroffen.

Unser Angebot ist vielfältig, damit die individuellen Anlagen ausgebildet und entfaltet werden können und das zukünftige Leben in Familie und Gesellschaft im moralischen und institutionellen Fortschritt menschlicher gestaltetet werden kann. Wir sind offen für Innovationen, unterscheiden aber zwischen Zukunftsträchtigem und nur Zeitgemäßem. Wir sehen es als unsere Pflicht an, den Jugendlichen Möglichkeiten anzubieten, sich mit den großen geistigen Erfahrungen im Laufe der Vergangenheit auseinander zu setzen. Neben bloßes Wissen und Können treten aber vermehrt Denken und Leben, um auf die gegenwärtigen und zukünftigen Probleme und deren Bewältigung vorzubereiten. Gleiches gilt auch für die anzustrebende europäische Dimension und Weltoffenheit mit ethischer und kultureller Vielfalt. Für uns bedeutet Schule Lebens- und Erfahrungsraum, weshalb wir auch interkulturellen Dialog und Austausch fördern.

 

Den aktuellen Folder unserer Schule finden Sie hier.